Überwachungsverfahren für titulierte Forderungen

Ist Ihre Forderung tituliert (Vollstreckungsbescheid, Urteil, etc.) und ggf. schon erfolglos vollstreckt worden, überwachen wir Ihren Schuldner im Hinblick auf seine Adresse und seine Zahlungsmöglichkeiten, - maximal 30 Jahre lang.

In einem bestimmten Rhythmus wenden wir uns immer wieder an den Schuldner oder auch Drittschuldner (z. B. den Arbeitgeber) und versuchen, Zahlungen zu erreichen, - auch durch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, z. B. Gehalts- oder Kontenpfändungen.

Hier bieten wir Ihnen an, für Sie nach folgendem Motto tätig zu werden:

Kein Erfolg - keine Kosten für Sie!

Das bedeutet für Sie, dass Ihnen keinerlei Kosten entstehen. L&B INKASSO trägt das volle Kostenrisiko, auch für Fremdauslagen!

Nur wenn wir Ihren Schuldner zur Zahlung bewegen können, erhalten wir nach Abzug der Eintreibungskosten 50 % aller eingehenden Gelder. 50 % bekommen Sie als a.o. Ertrag! Sie haben null Arbeit und null finanzielles Risiko.

UNSER TIPP: Im Keller bringen Ihre titulierten Forderungen garantiert keinen Cent mehr ein! Prüfen Sie daher, ob Sie Ihre titulierten Forderungen selber bearbeiten oder besser einem Inkasso-Profi übergeben.

Vorteile der Beauftragung von L&B INKASSO für Sie:

  • Professionelles Inkasso!
  • Kein Personal- und Zeitaufwand für Sie!
  • Konzentration auf Ihr Kerngeschäft!
  • Kein Erfolg - Keine Kosten!

Eine übersichtliche Darstellung dieses Moduls des L&B INKASSO-Forderungsmanagements auf einer Seite finden Sie hier.

Unseren aktuellen Gebührentarif für das Überwachungsverfahren titulierter Forderungen können Sie gerne bei uns anfordern, ebenso unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, klicken Sie hier.

Sie wollen uns beauftragen, respektive mehr zur Beauftragung wissen? Klicken Sie hier.


Fragen zum Inkasso

So  erreichen Sie uns:

+49 (0) 2822-982134
info@lb-inkasso.com

Bürokernzeiten:

Mo - Do 9.00 - 14 Uhr
Fr     9.00 - 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Mitgliedschaften


 


 

 

Schwesterfirma

 

Facebook